top of page

Der große Osterpreis feiert grandioses Comeback

Aktualisiert: 17. Apr. 2023

Bei perfektem Radsportwetter ging es im Dreieckskurs heiß her!


Nach einer dreijährigen Pause konnte in diesem Jahr am Ostermontag endlich wieder der große Osterpreis in Ahrweiler stattfinden.

Das Radrennen, das die letzten Jahre aufgrund der Corona-Pandemie und der verheerenden Flut im Ahrtal abgesagt werden musste, lockte in diesem Jahr zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Zuschauerinnen und Zuschauer an.


Foto: Marco Hochstein


Es fanden in allen Klassen spannende Wettkämpfe statt. Highlight des diesjährigen Renntages waren die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Kriterium, die sowohl in der Amateurklasse als auch in der Elite-Amateurklasse ausgetragen wurde.


Aber auch Hobbyfahrerinnen und Hobbyfahrer konnten in diesem Jahr erstmals beim Osterpreis in Ahrweiler teilnehmen und sich auf der Strecke beweisen.


Die Stimmung war überragend und die Zuschauer feuerten die Teilnehmer lautstark an.

Es war eine großartige Veranstaltung und ein tolles Zeichen für die Wiederbelebung des öffentlichen Lebens in der Region nach der Corona-Pandemie und den Folgen der Flut im Ahrtal.


Großartige Teilnehmer, großartige Zuschauer, großartiges Wetter.


Danke an Alle die mit uns den Radsport am Ostermontag gefeiert haben.


Wir freuen uns auf nächstes Jahr! Platzierungen der Lizenzrennen: Rad-Net Ergebnisliste des Hobbyrennens als PDF zum Download:

Ergebnisliste_Hobby
.pdf
PDF herunterladen • 179KB





Hier ein paar Links zur Berichterstattung:

SWR (ab Minute 09:48)


Dank Holger’s Radsport-Fotos gibt es auch ein Video sowie eine große Bildersammlung zum Osterpreis:


Comments


bottom of page