top of page

Riesenerfolg für die Sturmvögel beim Gravel Fondo Limburg in Valkenburg (NL)

Holterhoff, Glasner und Braune qualifizieren sich für die Gravel WM. Der Gravel Fondo Limburg ist eines von weltweit insgesamt 14 Qualifikationsrennen zur Gravel WM in Italien.

Ein überragendes Ergebnis konnten die Starter des RSV Sturmvogel dort verbuchen.

Ingrid Holterhoff gewann ihr Rennen souverän gegen die internationalen Konkurrentinnen.

Nach zwei zu fahrenden Runden, mit insgesamt 79 km auf den anspruchsvollen Schotterpisten Süd Limburgs, siegte Ingrid Holterhoff in ihrer Altersklasse und wurde siebte Frau insgesamt.


Björn Glasner nutzte seine gute Form nach der Teilnahme bei Cape Epic und wurde starker dritter seiner Altersklasse in einem sehr stark besetzten Rennen über drei Runden und insgesamt 119 km.


Als zwölfter in seiner Altersklasse kam Joachim Braune nach einem sehr kontrolliert gefahrenen Rennen auf der gleichen selektiven Strecke ebenfalls ganz vorne ins Ziel.


Die Rennen in Valkenburg nutzen in ihrem Streckenverlauf Passagen, die vom Frühjahrsklassiker Amstel Gold Race bekannt sind.

Mit dem Cauberg und dem Keutenberg galt es zwei selektive Abschnitte auf Asphalt zu bewältigen.


Der Rest der Strecke bestand hauptsächlich aus einem steten Auf und Ab auf typischen Gravel Roads und einigen kurzen Trail Passagen.

Mit diesen Ergebnissen sind alle drei für die Gravel World Championships im italienischen Veneto Anfang Oktober 2023 qualifiziert.





Bình luận


bottom of page