top of page

Ingrid Holterhoff gewinnt Bronzemedaille bei Gravel-EM in Belgien

Mario Glasner kämpft sich auf Platz 25 in der Klasse Master Men Ingrid Holterhoff vom RSV Sturmvogel Bad Neuenahr-Ahrweiler hat bei den ersten European Gravel Championships die Bronzemedaille in ihrer Altersklasse gewonnen.

Ingrid Holterhoff - "SHE DID IT!"

Bei dem vom Radsport-Weltverband UCI ausgerichteten Rennen im belgischen Oud-Heverlee starteten insgesamt 1.600 Radsportler:innen aus ganz Europa.

Profisportler und Amateure stehen bei Gravel-Rennen traditionell gemeinsam am Start, jedoch gibt es getrennte Wertungen und unterschiedliche Streckenlängen.


Ingrid Holterhoff fuhr auf der 58 Kilometerlangen Strecke auf Waldwegen und teilweise auch auf typischem belgischen Kopfsteinpflaster ein beherztes und taktisch perfektes Rennen. Die Siegerin Reza Ravenstijn, Niederlande und die Zweitplatzierte, Hilda Quintens Belgien, beides ehemalige Landesmeisterinnen im Cyclocross, waren an diesem Tag eine Nummer zu stark.



Für Mario Glasner standen in der Klasse Master Men 103 Kilometer auf dem Streckenplan. Das Rennen war vom Start an extrem schnell, so dass das Fahrerfeld schnell in viel kleine Gruppen zersplittert war. Nach 3:28 h kam Mario Glasner als 25. überglücklich und total erschöpft ins Ziel. Mehr war hier definitiv nicht drin.



bottom of page